175 Jahre Thienemann Verlag - in Stuttgart wurde Jubiläum gefeiert

Am 13. Juni feierte der Thienemann Verlag ein rauschendes Fest bis tief in die Nacht. VerlegerInnen, AutorInnen, Lektorat, Autorenschaft, IllustratorInnen und alle anderen, die für das Entstehen der vielen wundervollen Kinder-und Jugendbücher verantwortlich zeichnen, fanden zusammen, um das Buch hochleben zu lassen. Die Köbris waren dabei und bedanken sich von Herzen!


Grandiose Premiere von "Der gestiefelte Kater" bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau

"Der gestiefelte Kater" feiert Premiere - und was für eine! Es ist das erste Theaterstück des Gewinnerduos Die Köbris. Die saßen am Samstag im Publikum und haben sich mit ihm gefreut über singende Enten, Rebhühnern, Pfau und Strauß." Hanauer Anzeiger

"Diesen Kater dürfen Sie nicht verpassen" Hanauer Anzeiger

"Die Grimm Festspiele präsentierten eine weitere glanzvolle Premiere" Fuldaer Zeitung

"Ein Leben ohne diesen Kater ist möglich, aber sinnlos" FAZ


"Spuk unterm Riesenrad" - Trailer

https://youtu.be/HPXCzw7J7O8?si=NByRP01kLv0q_CGq


In der 6. Staffel "Blutige Anfänger" für den Vorabend sind die Köbris dabei

"Blutige Anfänger " ist eine Fernsehserie, die seit 2020 im ZDF ausgestrahlt wird. Es geht um Polizeihochschüler, die zwischen Campus, Tatort und privaten Verwicklungen agieren und lernen . Gedreht wird in Halle und Umgebung, produziert von der studio.tv Berlin. In einer der Hauptrollen ist Esther Schweins zu sehen, die sich als Polizeipsychologin um das Seelenheil der Rookies kümmert, aber auch eine eigene, schicksalhafte Privatline hat.


Köbris Märchen in der Weihnachtszeit auf allen Kanälen

Wie jedes Jahr werden zur Weihnachtszeit viele Märchenfilme wiederholt. Die Köbris wünschen gute Unterhaltung, Spannung und Verzauberung! Am 9.12. im ZDF "Der süße Brei" um 12 Uhr 15, 10.12. RBB "Die Galoschen des Glücks" um 11.30 und ZDF NEO um 15 Uhr 50 "Der Zauberlehrling". Am 16.12. im NDR "Zitterinchen" um 13.40, 20.12. in ZDF NEO um 15 Uhr 10 "Die goldene Gans" mit der jungen Jella Haase. Am 21.12 um 13 Uhr 50 "Die Schneekönigin" in ZDF NEO und um 15 Uhr 15 "Der süße Brei", Köbris Doppelpack, 22.12. ZDF NEO "Der Zauberlehrling" um 13 Uhr 50. Am 24.12. um 10 Uhr 5 läuft "Rotkäppchen" mit Edgar Selge als Wolf in der ARD und am 30.12. "Die Galoschen des Glücks" um 9 Uhr 30 in der ARD.


Vorpremiere von "Spuk unterm Riesenrad" am ersten Tag des neuen Jahres in Bernburg

Die Neuverfilmung der DDR-Kultserie, die erst im März 2024 ins Kino kommt, feiert den Bernburgern zu Ehren, in deren Stadt der turbulente Film gedreht wurde am 1. Januar 2024 um 14 Uhr Vorpremiere. Da die Vorstellung schon beinahe ausverkauft ist, wird eine zweite am Nachmittag in Aussicht gestellt. Der Film erzählt von einem verstorbenen Rummelbesitzer namens Jackel. Seine beiden zerstrttenen Töchter sollen den Rummel übernehmen. Es erwachen aber drei Geister, die überall Chaos anrichten und alles in Frage stellen. Die letzte Möglichkeit, den Rummel zu retten, ist, die Geister um Hilfe zu bitten. Ob das gelingen kann ist in Bernburg zu besichtigen- in Anwesenheit von vielen Mitwirkenden! Produziert wurde der Film von der Mideu Film, Regie führte Thomas Stuber, außerdem mit dabei der KIKA, das ZDF und viele mehr!


Spuk unterm Riesenrad gewinnt zwei Hechte beim Kinderfilmfestival Kinolino

Spuk unterm Riesenrad gewinnt beim KINOLINO Filmfest. Die Neuverfilmung der DDR-Kultserie, die erst im März 2024 ins Kino kommt, lief in zwei KINOLINO-Previews und überzeugte sowohl das Publikum als auch die Jury. Die jungen Juror:innen verliehen der brandaktuellen Produktion den Goldenen Hecht als „lustig-gruseligsten“ Film. Lale Andrä, die Keks spielt, nahm die beiden Preise im Namen des Filmteams entgegen.
Der Film erzählt von einem verstorbenen Rummelbesitzer namens Jackel. Seine beiden zerstrttenen Töchter sollen den Rummel übernehmen. Es erwachen aber drei Geister, die überall Chaos anrichten. Die letzte Möglichkeit, den Rummel zu retten, ist, die Geister um Hilfe zu bitten. Wie sich die Geschichte entwickelt, könnt ihr ab dem Frühjahr 2024 in eurem Kino sehen.


"Almost true crime" auf der Buchmesse

Am 19.10.2023 feiern die Koebris auf der Buchmesse das Erscheinen ihres neuen Buches "Solange du atmest kann ich nicht leben" aus der Reihe Almost True Crime, geschrieben unter dem Pseudonym Ruth Stiller. Der erste Band "Wer nicht liebt muss sterben" ist schon seit einem Jahr im Handel. Um 18 Uhr startet die legendäre Thienemann Buchmessenparty!


„Tiere bis unters Dach“ 10. Staffel für die ARD

Mittelpunkt ist eine Tierarztfamilie. Bis zur 9. Staffel konnten die Zuschauer ihre Lieblinge Greta, Nelly und Leo beim erwachsen werden begleiten. Ein Pferdehof kam dazu und schließlich in Staffel neun ein neuer Tierarzt und eine Försterin mit Anhang. Die Kinder helfen den Tieren, Hunden, Pferden in Not, Gänsen, die statt geschlachtet zu werden, als Wachhunde fungieren, aber auch einer Riesenschildkröte und einem verliebten Vogelpärchen. Außerdem gibt es einen Kuhwettbewerb und ein Frettchen auf Abwegen.

Tiere bis unters Dach wird im Schwarzwald in Glottertal und Umgebung von der Polyphon für den SWR gedreht. Redaktion Oliver Neitzel, Producer Hajo Kensche. Die Köbris sind seit der 7. Staffel dabei und nicht nur verantwortlich für viele rührende und spannende Folgen, sondern erarbeiten auch seit Staffel 9 zusammen mit Redaktion und Produktion als Headautoren die Staffelkonzepte.

Eine Serie für die ganze Familie mit hoher Zuschauerbindung und Repertoirefähigkeit. Viele waren von Anfang an dabei, sind mit den Kindern groß geworden und freuen sich, wenn diese gelegentlich auch als Erwachsene noch eine Rolle spielen.


"Spuk unterm Riesenrad" Kinopremiere im März 2024

Das Spin-Off sei eine echte Herausforderung, sagte die MDR-Redaktionsleiterin Kinder und Familie, Anke Lindemann. Trotzdem ist sie zuversichtlich: „Mit einem tollen Drehbuch stellen wir uns dieser Aufgabe. Wir sind im hier und heute, mit einer neuen fantastischen Geschichte. Der Spirit und die liebenswerten Figuren sind geblieben.“ In dem neuen Film geht es um die drei Kinder Tammi, Keks und Umbo , deren Großvater bis zu seinem Tod einen alten Freizeitpark betrieben hat. Seine Töchter wollen den Park verkaufen, doch dann passieren nach einem Gewitter sonderbare Dinge. Ein Zwerg, ein Riese und eine Hexe aus der Geisterbahn, erwachen zum Leben und weichen Tammi nicht mehr von der Seite. Dabei enthüllen die Figuren ihre magischen Fähigkeiten.

Eine turbulente Kinokomödie unter der Regie von Thomas Stuber, produziert von Mideufilms und geschrieben von den Köbris.

Spuk unterm Riesenrad ist eine siebenteilige Kinderserie von C. U. Wiesner und Günter Meyer, die ab Neujahr 1979 im DDR-Fernsehen lief und nach großem Erfolg zu einem zweiteiligen Kinofilm wurde: Teil 1: Die Ausreißer, Teil 2: Eine Burg in Gefahr. Dieser lief regelmäßig in DDR-Kinos im Kinderprogramm und wurde auch in der Bundesrepublik Deutschland ausgestrahlt. Der Spuk hat kein Ende, jetzt kommt er zurück. Verantwortlich für dieses Remake zeichnen die Sender KIKA, ZDF und MDR.